-

Presseinformation: Über 1.000 weitere Energiemesssysteme zur Daten- und Positionserfassung im europäischen Zugverkehr geplant

ÖBB und Symeo schließen neuen Rahmenvertrag zur "railpower box" und "railpower box mini" ab


Neubiberg, 12. Dezember 2016 –
Die ÖBB-Infrastruktur AG, die zur ÖBB und damit zum größten Mobilitätsanbieter Österreichs gehört, und die Symeo GmbH, Experte für Positionsbestimmung und Telemetrie, haben einen neuen Rahmenvertrag zur Herstellung der Energiemesssysteme "railpower box" und "railpower box mini" abgeschlossen. Mit einem Vertragsvolumen von mehreren Millionen Euro erhält die Symeo GmbH damit ihren bisher größten Auftrag von der ÖBB-Infrastruktur AG. Der Vertrag sieht vor, mind. weitere 1.000 Stück der Telemetrie- und Positionierungseinheiten für Züge im grenzüberschreitenden Bahnverkehr in Europa bis 2018 zu produzieren. Neu vorgesehen ist ebenfalls eine Option für europaweite Service-Einsätze vor Ort durch die Symeo GmbH.

Als Nachfolge-Regelung des ersten Rahmenvertrags aus dem Jahr 2014 setzt die neue Vereinbarung die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Unternehmen für die Jahre 2016, 2017 und 2018 fort. Eine Option zur Verlängerung auf weitere 2 Jahre bis Ende 2020 ist festgelegt. „Der neue Rahmenvertrag stärkt die langjährige Kooperation zwischen der ÖBB-Infrastruktur AG und der Symeo GmbH. Zugleich können wir als Telemetrie- und Positionierungsexperte unser Standbein im europäischen Rail-Sektor festigen“, erläutert Dirk Brunnengräber, CEO der Symeo GmbH. Die innovativen Energiezähl- und Ortungssysteme railpower box und railpower box mini sind speziell für die und mit der ÖBB-Infrastruktur AG entwickelt worden und gewährleisten ein grenzüberschreitendes Energiemanagement sowie eine exakte Lokalisierung der Triebfahrzeuge in ganz Europa.

Hohe Betriebsverfügbarkeit der Energiemesssysteme

Bis Mitte September 2016 konnten für die seit 2014 in Betrieb genommenen und im ÖBB-Betriebsstundensystem erfassten railpower boxen nur 3 Ausfälle bei insgesamt 2 Millionen Betriebsstunden nachgewiesen werden. „Die extrem hohe Betriebsverfügbarkeit der railpower box war ein überzeugendes Kriterium für uns, die Zusammenarbeit mit der Symeo GmbH auf längere Zeit fortzusetzen. Auch die hohe Qualität sowie die kurze Reaktionszeit, wenn es um Anpassungen der bestehenden Systeme an Kundenwünsche geht, waren entscheidend“, so Harald Jony, Leiter Energiemanagement bei der ÖBB-Infrastruktur AG. „Aufgrund der bisherigen Zuverlässigkeit haben wir eine Option im Vertrag hinzugefügt, bei zukünftigem Bedarf europaweite Servicefälle, die einen Einsatz vor Ort erfordern, unserem Power Partner aus München anzuvertrauen.“

Nach den Interoperabilitätskriterien im europäischen Bahnverkehr entwickelt

Die railpower box sowie die railpower box mini erfüllen als eine der ersten Energiemesssysteme alle Interoperabilitätskriterien für den europäischen Bahnverkehr (Baumusterprüfung nach TSI, Zertifizierung nach EN 50463, EN 45545, EN 50121 und EN 50155). Ein Kernstück dabei ist das Symeo-Datenverarbeitungssystem DATROS – ein Data Handling System, das nicht nur die Energieverbrauchsdaten erfasst, sondern auch die Position der Züge im grenzübergreifenden Bahnverkehr per GNSS (kurz für Globale Navigationssatelliten-Systeme GPS, Glonass und Galileo) bestimmt. Zudem gewährleistet das System eine abrechnungssichere Übertragung dieser Daten an die Server der ÖBB.

Der Vertrieb der railpower box sowie der railpower box mini erfolgt exklusiv über die ÖBB-Infrastruktur AG.




Weiterführende Links:






---
Über die ÖBB-Infrastruktur AG

Die ÖBB-Infrastruktur AG ist ein modernes Unternehmen, das alle Voraussetzungen für eine sichere, umweltfreundliche, nachhaltige und leistbare Mobilität schafft. Damit trägt das Unternehmen die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich.

Das Kerngeschäft besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. ÖBB-Infrastruktur AG steht für ein attraktives und nachhaltiges System Schiene. Entscheidend dafür ist eine marktadäquate Infrastruktur, in der benötigten Qualität und zu angemessenen Kosten.

Zu den Aufgaben gehören der diskriminierungsfreie, kundenorientierte Netzzugang und die Betreuung der Kunden vor, während und nach einer Zugfahrt. Das Unternehmen inspiziert, wartet und entstört ÖBB-Infrastrukturanlagen und erbringt intern und extern professionelle, eisenbahnspezifische Baudienstleistungen. Die Planung und der Bau von Schieneninfrastrukturprojekten sind ein weiteres wesentliches Aufgabengebiet.

www.oebb.at/infrastruktur/de/


Über die Symeo GmbH

Die Symeo GmbH entwickelt und vermarktet Produkte und Lösungen zur präzisen, berührungslosen und wartungsfreien Positionserfassung, Distanzmessung und Kollisionsvermeidung von freifahrenden und schienengebundenen Fahrzeugen sowie von Kranen. Zudem entwickelt das Münchner Unternehmen kundenspezifische und zertifizierte Telemetrie-Lösungen mit mobiler Datenübertragung. Die Produkte der Symeo GmbH sind für Anwendungen in einem rauen Umfeld besonders robust konzipiert.

Mit der LPR®-Ortungstechnik bietet die Symeo GmbH ein für industrielle Applikationen ideal geeignetes, funkbasiertes und echtzeitfähiges Messsystem. Symeo verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung kostengünstiger und kundenspezifischer industrieller Lösungen auf Basis von LPR®- und GNSS-Ortungstechnik (GNSS = Globale Navigationssatelliten-Systeme GPS, Glonass und Galileo).

Das Unternehmen liefert standardisierte Produkte und komplette Lösungen an Systemintegratoren, Erstausstatter (OEMs) und Endkunden weltweit.




Bilder zum Download

Bildquelle: ÖBB-Infrastruktur AG & Symeo GmbH

Der neue Rahmenvertrag zwischen der ÖBB-Infrastruktur AG und der Symeo GmbH sieht die Herstellung von mind. weiteren 1.000 Stück der Energiemesssysteme "railpower box" und "railpower box mini" vor.



Bildquelle: ÖBB-Infrastruktur AG

Die innovativen Telemetriesysteme übermitteln den Energieverbrauch und die Position der Züge mit sicherer Funkdatenübertragung.
Pressekontakt
Sabrina Kaspar
T: +49 89 6607796-206
E: